Sammlung
Abmessungen
Gesamt H: 260 cm B: 36 cm
Datierung
Inventarnummer
M 451 - 92
Schlagworte
Mehr zu diesem Werk
Beschreibung
Innerhalb der Rollosammlung nimmt das Werk von Claudia Kutžera eine Sonderstellung ein. Die Künstlerin nutzte nicht das handelsübliche Papierfaltrollo als Malgrund, sondern verwendete eine sehr lange Stoffbahn, die oben und unten an zwei Rundhölzern befestigt wurde. Dadurch knüpft die Arbeit an die jahrhundertealte Tradition des Rollbildes an, die aus dem asiatischen Kulturkreis stammt. In Japan haben die „Kakamono“ genannten Tuschebilder auf Seidenpapier unter anderem bei der Teezeremonie eine wichtige Funktion. Je nach Anlass und Gast präsentiert der Gastgeber ein eigens dafür ausgewähltes Rollbild in einer dafür vorgesehenen Nische.
Formal ging Claudia Kutžera in ihrer Arbeit andere Wege als die meisten ihrer Kolleg*innen: die Komposition prägen nicht neoexpressive Figurendarstellungen, sondern weitgehend abstrakte Formgefüge. Wie der Titel verrät, bezieht sich die Künstlerin auf die 1781 uraufgeführte Oper „Idomeneo“ von Wolfgang Amadeus Mozart. Das Bild stellt jedoch keine Illustration der Handlung dar, sondern versucht den Charakter der Musik durch Formen und Farben auszudrücken. Die langgestreckte Fläche wird durch fünf Flächen rhythmisiert. Von unten nach oben zieht sich eine Farblinie in fein abgestimmten Akkorden von Dunkelblau über Violett, Hochrot und Magenta bis hin zu Orange. Darin eingebettet sind kleine Formen, die an Blätter oder Architekturelemente erinnern.
Die Künstlerin greift mit ihrem Werk zur Mozart-Oper ein Thema auf, das in der Kunst des 20. Jahrhunderts eine wichtige Rolle spielte: die Wechselwirkung zwischen Musik und Malerei. In der klassischen Moderne beschäftigten sich zahlreiche Künstler*innen wie etwa Wassily Kandinsky, Paul Klee und Adolf Hölzel eingehend mit dieser Wechselbeziehung. Die Annahme, dass farbige Formen ähnlich wie Töne bestimmte Empfindungen im Menschen hervorrufen, war Ausgangspunkt dieser Überlegungen. Davon lässt sich auch Claudia Kutžera leiten: Etwas von der heiteren Eleganz der Musik Mozarts vermittelt auch ihr Rollbild.

Ulrich Röthke, 2021
Beschriftung
sign. u. dat. u. r.: 1991 Claudia Kutžera
Bildrechte
© Claudia Kutžera